Smartphoneblogger

Apple,  Smartphone

Apple Event im Oktober?

Im Frühjahr 2022 stellte Apple die zweite Generation ihres eigenen Computer Prozessors, den Apple Silicon M2 vor. Dieser hat in die neue Generation des MacBook Airs einzug erhalten. Doch MacBook Pro, Mac Mini und Mac Studio sind noch nicht damit ausgestattet. Ebenfalls soll es neue iPads mit M2 geben. Und was ist eigentlich mit dem Mac Pro? Diesem fehlt noch gänzlich eine Apple Silicon Variante.

Stärkere Varianten für Pro Geräte

Wie auch bei der ersten Variante der Apple Silicon Prozessoren, ist auch bei der M2 Generation davon auszugehen, dass Apple für die Pro Geräte stärkere Varianten des Prozessors entwickelt. So ist auch hier mit einem M2 Pro, Max und Ultra zu rechnen, welche in das MacBook Pro, den Mac Mini und den Mac Studio konfiguriert werden können.

Quelle: www.apple.com

Mac Pro

Doch was ist mit dem Mac Pro? Der Leistungsstärkrste aller Apple Rechner ist auch nach nun über eineinhalb Jahren der einzige Computer von Apple, welcher noch keinen Apple Silicon Prozessor verpasst beommen hat. Arbeitet Apple eventuell hier an einer der absolut stärksten Varianten ihrer Prozessorreihe, welcher dann den neuen Mac Pro antreiben soll? Im Oktober wissen wir hoffentlich mehr.

Quelle: www.apple.com

iPads

Auch die iPad Pro Modelle sollen auf diesem Event ihre neue Generation erhalten. So ist davon auszugehen, dass ein 11″ und ein 12,9″ iPad Pro mit dem neuen M2 Prozessor kommen wird. Auch das iPad Air wird Gerüchten zufolge das Upgread auf M2 erhalten. Angeblich soll auch noch ein neus, 14″ iPad Pro in das Lineup aufgenommen werden. Mit diesem ist jedoch vor 2023 nicht zu rechnen.

Termin

Wann genau mit einem solchen Event zu rechnen ist, dass bleibt aktuell noch offen. Gerüchten zuvolge soll das Event im Oktober stattfinden. Ein genaues Datum gibt es jedoch noch nicht.