Smartphoneblogger

Oppo,  Smartphone

Oppo Reno 8 Reihe auch in Europa vorgestellt

Oppo hat auch in diesem Jahr mit dem Oppo Reno 8 einen würdigen Nachfolger der Oppo Reno 7 Reihe vorgestellt. Trotz der Problematik rund um Nokia und der Lizenzen wird das Oppo Reno 8 gezeigt. Speziell die Kooperation mit der Champions League im Fußball zeigt, wie viel man in den europäischen Markt investieren möchte.

Quelle: gagadget.com

Oppo Reno 8 Pro

Auch in diesem Jahr ist das Flagship der Reihe das Reno 8 Pro. Das Gerät kommt mit einem 6.7 Zoll großem 120Hz Oled Display mit einer ppi Rate von 394. Unter der Haube werkelt ein Dimensity 8100-Max mit einem Antutu Score von 738.000 Punkten. Geladen wird der 4500mAH Akku mit 80W. Das Highlight ist hierbei deutlich die Kamera mit einem 50 MP Sony IMX766 Sensor der von Oppos MariSilicon X Chip unterstüzt wird. Des weiteren gibt es eine 8 MP Weitwinkelkamera und ein 2 MP Makro-Objektiv. Die Selfikamera ist hier ein neu entwickelter 32 MP Sensor der zusammen mit Sony entwickelt wurde. Geschützt ist das Oppo Reno 8 Pro durch Gorilla Glas 5 und IP 54. Das Reno 8 Pro entspricht dem Chinesischen Pro+.

Oppo Reno 8

Das normale Reno 8 kommt in diesem Jahr mit einem 6.43 Zoll großem Oled display was mit 411ppi minimal mehr Auflöst, aber nur eine Bildwiederholrate von 90Hz hat. Der hier verbaute Prozessor ist ein Dimensity 1300, welcher nicht so leistungsfähig ist wie der 8100, aber immer noch eine sehr gute Performance abgibt. Geladen wird der 4.500 mAh Akku gleich, wie bei dem Pro Modell mit 80W. Das Kamerasetup ist das gleiche nur ohne Oppos MariSilicon X Chip. Der Schutz ist hier auch der Gleiche mit Gorilla Glas 5 und IP 54.

Oppo Reno 8 Lite

Das Lite Modell der Reno 8 Serie kommt mit einem 6.43 Zoll 60Hz Display und einem Snapdragon 695 SoC. Begleitet wird das Gerät mit einer 64.2 MP Kamera und 2 weiteren 2 MP Objektiven. Geladen wird hier nur mit 33W.

Die Preise werden sich auf 749 Euro für die Basisversion des Pro Modells und 499 Euro für die Basisversion des Reno 8. Die Geräte werden auf Grund des Verkaufsstopps in Deutschland erst später erscheinen. Es soll eine Vorbestelleraktion mit den Oppo Enco X2 geben.