Smartphoneblogger

Poco,  Smartphone,  Uncategorized

Poco M5/M5S starten ab 189€

In einem umfangreichen Leak wurde das Designe sowie auch das Erscheinungsdatum und erste Informationen zur Ausstattung verraten. Erscheinen sollen die neuen Pocos welche auf den Namen M5 sowie M5s hören in drei unterschiedlichen Farben. Auch soll eines der beiden Geräte mit einem 5000mAh großen Akku sowie einem AMOLED Display ausgestattet sein, wenn erste Gerüchte recht behalten.

Quelle: ironity.com

Erste Infos zum Poco M5

Für 189€ sollen Käufer eine 4GB Arbeitsspeicher und 64GB internen Speicher erhalten. Zusätzlich wird es noch eine 128GB Version für 209€ geben, hier soll der RAM Speicher allerdings bei 4GB bleiben. Auch soll es eine Version mit bis zu 6GB LPDDR4X RAM und 128GB Speicher geben. Als Prozessor soll im Poco M5 der neueste 4G Chip aus dem Hause MediaTek kommen, verbaut soll der Helio G99 werden. Somit erhält das Poco einen der stärksten 4G Chips welcher selbst mit großen Spielen wie PUBG keine Probleme haben sollte. Das Designe wird eher schlicht gehalten, welches sich allerdings durch das große Kameramodul und der Rückseite mit Leder-Textur von der Konkurrenz abheben versucht.

Quelle: 91mobiles

Erste Infos zum Poco M5s

Was erste Infos aus sicher Quelle bereits bestätigt haben, so wird das Poco M5s den Helio G95 aus dem Hause MediaTek erhalten. Das verbaute AMOLED Display soll eine Displaydiagonale von 6,43 Zoll betragen und geladen wird der 5000mAh große Akku mit 33 Watt. Auf der Rückseite verbaut Poco ein Triple-Kamera-Setup bestehend aus einer 64MP Hauptkamera, einer Ultraweitwinkel sowie einer Makrokamera. Preislich ist das M5s etwas höher angesetzt, so bekommt man für 229€ die Version mit 4GB RAM sowie 64GB Speicher, für 249€ bleibt der Arbeitsspeicher zwar gleich, aber der interne Speicher erhöht sich auf 128GB.

Das neue Poco M5 sowie das Poco M5s sollen am 5. September 2022 vorgestellt werden.